• WarenkorbCHF 0.00

Spontane Reaktionen zum Buch «Leben und Überleben im Kongo»

3. Dezember 2013

Hier einige spontane Reaktionen anlässlich der Vernissage zum Buch «Leben und Überleben im Kongo»:

«Ihre Notizen halten Weltereignisse fest (wohl effektiv das erste Mal). Ich möchte hoffen, dass diese Publikation (weltweit) beachtet wird.»
Dr. med. Rolf Diethelm

«Das Buch ist ein absolutes Meisterwerk. Ich möchte Euch zu diesem super interessanten und wunderschönen Buch gratulieren. Die Vernissage hat mich recht aufgewühlt. Ich denke, dass es vielen so ergangen ist.»
Marthy Häfliger Furger

«Ich bin sehr beeindruckt von diesem grossen Buch. Ich hoffe nun, einen adäquaten Film machen zu können.»
Christoph Müller

«Die gestrige Vernissage war ausgezeichnet strukturiert und aufgebaut. Der Informationsgehalt zum Inhalts des Buches, seinem Hintergrund und seinem Werdegang war gross.»
Werner Baumann

«Vielen herzlichen Dank für den interessanten, gelungenen Abend … Mit Freude werde ich das wunderbar gestaltete Buch, mit grossem Aufwand geschrieben, lesen.»
Manuela Walker

«Es war einfach unglaublich, die Geschichte live von Carlos Schuler zu hören. (…) Die Geschichte und die Art und Weise, wir er das rüberbringen kann, fesselt sicherlich nicht nur mich aus der Region Basel.»
Dominik Müller

«Ich möchte mich bedanken für die berührende Buchvernissage. Es war ein sehr beeindruckender Abend. (…) Ich möchte mich einfach für dieses wertvolle Buch- und Lebensprojekt einsetzten.»
Gerda Zenoni

Pressestimmen zum Buch «Leben und Überleben im Kongo»

20. November 2013

Riesig war das Publikumsinteresse bei der Präsentation von Carlos Schulers Buch «Leben und überleben im Kongo». Die Gäste erlebten einen emotionalen Abend. Lesen Sie hierzu die Presseberichte des Urner Wochenblattes sowie der Neuen Urner Zeitung.

Öffentliche Vernissage

17. Oktober 2013

Das Buch «Leben und Überleben im Kongo. Gorillaschutz und Familienleben im Krieg» feiert am Mittwoch, 13. November 2013, 20.00 Uhr, in der Aula Bürglen Premiere. Autor Carlos Schuler wird einen Einblick in seine Zeit als Gorillaschützer und Familienvater im Kongo geben. Er ist Augenzeuge einer wahnsinnigen Zeit in Afrika. Er wird uns auch erklären können, was seine Frau und er bis heute leisten, um in der von Gewalt gezeichneten und geprägten Region den Menschen helfen zu können.

Weiterlesen →

Gut im Druck

17. September 2013

Das Buch «Leben und Überleben im Kongo. Gorillaschutz und Familienleben im Krieg» ist auf besten Wegen Richtung Vernissage. Die Druckvorstufe war gegen Ende August abgeschlossen worden. Nun – Mitte September – sind auch die 512 Seiten gedruckt, die Bilder zum Teil vier-, zum Teil zweifarbig. Der Buch- und Schutzumschlag werden in diesen Tagen produziert, sodass bald der Buchbinder seine Arbeit aufnehmen kann.

Weiterlesen →

Ein Buch entsteht

2. Juli 2013

In diesen Tagen wird das Buch «Leben und Überleben im Kongo. Gorillaschutz und Familienleben im Krieg» von Carlos Schuler gestaltet. Text für Text, Bild für Bild werden bei der Herger Imholz Werbeagentur in Altdorf zusammengefügt.

Weiterlesen →

Stimmungsvolle Lesungen

11. Dezember 2012

Der BfT Verlag war mit dem Wort unterwegs. Am Freitagabend, 7. Dezember 2012, erreichte es das Ideenhaus in Seelisberg und am späteren Sonntagnachmittag, 9. Dezember 2012, brilliantearth.com das Rebhaus zum Rosenberg in Altdorf. Autorin Irene Zwyssig und Regula Herzog lasen aus dem Buch „Ein wunderliches Moneygram agent Leben“, das am 2. Dezember 2012 Vernissage feiern durfte.

Begleitet wurden die Lesungen stimmungsvoll mit Gitarrenklängen und Gesang von Livio Baldelli, Musiker aus Altdorf. Tee und Lebkuchen versüssten zudem die weihnächtliche Stimmung.

Offener Brief von Irene Zwyssig

11. Dezember 2012

Offener Brief

An den Verlag, die Grafikabteilung, das herzliche und tolle Publikum der Vernissage, die Interessierten an den Lesungen und jene, die das Buch ebenfalls schon in Händen halten, und all jene, die auf der Suche nach einem passenden, sinnreichen und handlichen Geschenk nicht nur zu Weihnachten, sondern durch das ganze Jahr hindurch sind.

Weiterlesen →

Buchvernissage am 2. Dezember 2012

19. November 2012

«Ein wunderliches Leben» von Irene Zwyssig

Die ungewöhnliche Geschichte besonderer Art für Erwachsene, Eltern und Kinder. Erzählt wird das Leben einer jungen Familie, die aussersinnliche Wahrnehmungen auf natürliche Art und Weise ins Leben aufnimmt. Kinder sind dafür empfänglich, Eltern sind gefordert. Natalie und Noel berühren unsere Herzen und führen uns vertrauensvoll zwischen Welten.

Im Rahmen einer Vernissage www.coinstar-money.com wird das Buch am Sonntag, 2. Dezember 2012 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Treffpunkt ist um 17 Uhr beim Parkplatz Seilbahn Eggberge, lolastube.com Altdorf.

Download Einladung Vernissage

Lesungen

19. November 2012

Unsere Lesungen nehmen die Stimmung und die Handlung des Buches auf und führen Sie hin zu den Gedanken der Autorinnen und Autoren. Denn interessant ist nicht allein das, was zwischen den Buchdeckeln zu finden ist, sondern auch das, was zwischen den Zeilen steht.
skybabes.com

Wer zum neuen Buch „Ein wunderliches Leben“ auch das besondere Ambiente sucht, ist herzlich eingeladen. Geplant sind zwei Lesungen mit Autorin Irene Zwyssig, am Freitag, 7. Dezember 2012, 20.00 Uhr, im Ideenhaus in Seelisberg wutransfer.com und am Sonntag, 9. Dezember, 17.00 Uhr, im Rebhaus in Altdorf.